12. Ethiksymposium zum Thema „Informierte Einwilligung in Pflege und Therapie (informed consent)“

13. November 2018 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Jahr lädt das Klinische Ethikkomitee des Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg zum 12. Ethiksymposium der Immanuel Diakonie ein.

Es beschäftigt sich mit der Frage: Wie muss eine ethisch und rechtlich verantwortbare Aufklärung aussehen, die Patientinnen und Patienten ermöglicht, zu einer für sie tragfähigen Entscheidung zu finden?

Empirische Untersuchungen weisen im Prozess des Informed Consent erhebliche Mängel auf, besonders bei der Informationsvermittlung und beim Informationsverständnis sowie den klinischen Rahmenbedingungen, in denen Aufklärung und Einwilligung stattfindet.

Danach wird beispielsweise dem Autonomieprinzip nicht genügend Geltung verschafft. Das bedeutet für Aufklärungssituationen, dass Patienten ihre „Einwilligung“ nicht allein auf Grund einer Auswahl zwischen den vom Arzt vorgegebenen Behandlungsalternativen geben können. Voraussetzung muss eine wirklich gleichberechtigte Entscheidungspartnerschaft mit einer freien Auswahlmöglichkeit zwischen allen verfügbaren Optionen sein.

Mit diesen und anderen spannenden Gesichtspunkten wollen wir uns gemeinsam mit einem Medizinethiker und einem Medizinrechtler befassen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine interessante Veranstaltung.

Für Anmeldungen und Rückfragen erreichen Sie uns unter:
bernau.ethikkomitee@immanuel.de

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine interessante Veranstaltung.

Mit freundlichen Grüßen

Pastor Ralf-Peter Greif
Ltd. OA Dr. Nader Samadi Ahadi
Vorsitzende des Ethikkomitees

Programm

  • 15.00 Uhr Begrüßung und thematische Einführung
  • 15.10 Uhr Referat: Beachtenswerte ethische Aspekte der informierten Einwilligung Prof. Dr. phil. Alfred Simon
  • 15.45 Uhr Referat: Zu berücksichtigende juristische Aspekte des Informed Consent Dr. jur. Johann Neumann
  • 16.20 Uhr Plenumsdiskussion
  • 16.50 Uhr Fazit und Abschluss

Getränke und Imbiss werden während der Veranstaltung gereicht. Für die Veranstaltung sind Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer beantragt

Referenten

Prof. Dr. phil. Alfred Simon

Geschäftsführer der Akademie für Ethik in der Medizin, Wissenschaftliches An-Institut der Universitätsmedizin Göttingen

Dr. jur. Johann Neumann

Rechtsanwalt und Mediator, Hannover Langjähriger Geschäftsführer der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtsfragen der norddeutschen Ärztekammern

 

Informationen zur Veranstaltung

13. November 2018 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr

 
Veranstaltungsort

Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg, Konferenzraum 1
Ladeburger Straße 17
16321 Bernau bei Berlin

 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Notfallnummern

  • Notarzt:
    112
    Rettungsstelle:
    +49 3338-69 45 21

Gefahr für Klappen und Körper

  • 10. November 2018
    26. Tag des Herzzentrums mehr

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK