Dipl.-KS Birgit Pilz

»Ich liebe meine Familie, ich liebe meine Arbeit. Glücklich bin ich, wenn ich Menschen zum Erfolg führen kann und wenn Patienten zufrieden unsere Klinik verlassen.«
(Birgit Pilz, Pflegedirektorin)

Seit 1993 ist Frau Birgit Pilz in der Immanuel Diakonie tätig, zuerst als Pflegedienstleiterin des Herzzentrum Brandenburg am Standort Berlin-Buch. Mit der Zusammenführung des Krankenhauses Bernau, seiner in Zepernick ansässigen Inneren Abteilung und dem Herzzentrum Brandenburg am Standort Bernau übernahm sie 2001 die Verantwortung der Pflegedirektion für das so entstandene Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg.

Birgit Pilz schloss 1980 die Ausbildung zur Krankenschwester an der Medizinischen Fachschule Berlin-Buch ab. Von 1980 bis 1986 war sie als Krankenschwester im Klinikum Berlin Buch tätig und qualifizierte sich während dieser Zeit zur Fachkrankenschwester. 1986 schloss sie die Weiterbildung zur „Staatlich anerkannten Krankenschwester für Leitungsfunktionen“ ab und übernahm den Verantwortungsbereich einer Ober-/Abteilungsschwester im Klinikum Berlin Buch.

Von 1989 bis 1993 absolvierte sie an der Humboldt-Universität zu Berlin ein Hochschulstudium mit dem Abschluss „Diplom-Krankenschwester“.

 
 
 
Ausbildung, Werdegang, Qualifikationen
Geburtsjahr 1961

Ausbildung

1989 bis 1993 Hochschulstudium „Krankenpflege/Management“ an der Humboldt-Universität zu Berlin, Abschluss Diplom-Krankenschwester
1986 Weiterbildung zur „Staatlich anerkannten Krankenschwster für Leitungsfunktionen“
1984 Qualifikation zur Fachkrankenschwester
1980 Abschluss zur Krankenschwester an der Medizinischen Fachschule Berlin Buch

Beruflicher Werdegang

seit 1998 Pflegedirektorin im Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
1993 bis 1998 Pflegedienstleiterin des Herzzentrums Brandenburg in Berlin Buch
1986 bis 1993 Ober-/Abteilungsschwester im Klinikum Berlin Buch
1980 bis 1986 Krankenschwester im Klinikum Berlin Buch
Ämter, Funktionen und Mitgliedschaften
  • Vertreterin des Deutschen Pflegerates, Mitglied der Fachgruppe Kardiologie (2005 – 2010) | Bundesqualitätssicherung (BQS)
  • Vertreterin des Deutschen Pflegerates, Mitglied der Fachgruppe Kardiologie (seit 2010) | Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen GmbH – AQUA
  • Vorstandsmitglied (seit 2008) | Bundesverband Pflegemanagement, Landesgruppe Berlin Brandenburg
  • Vertreterin des Landespflegerates (LPR) Berlin Brandenburg (2009 – 2011) | Lenkungsausschuss Qualitätssicherung (LQS) Landen Brandenburg
  • Mitwirkung im Landespflegerat | Landespflegerat Berlin Brandenburg
  • Dozentin (1995 – 2009) | Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e.V.

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Notfallnummern

  • Notarzt:
    112
    Rettungsstelle:
    +49 3338-69 45 21

TEE-Kurse

Ansprechpartner

  • Dipl.-KS
    Birgit Pilz
    Pflegedienstleiterin am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg

    Sekretariat Diana Pierenz
    Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
    Ladeburger Straße 17
    16321 Bernau bei Berlin
    T 03338 694-900
    F 03338 694-945
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 22 November 2017
    DMP-Update 2017: Diabetes, KHK/Herzinsufffizienzz, COPD/Asthma
    mehr
  • 26 November 2017
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 02 Dezember 2017
    Gefäßmedizin aktuell: „Von der hausärztlichen Versorgung bis zur universitären Maximalmedizin“
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links