Leistungen

Das Herzzentrum Brandenburg gehört mit jährlich 1.500 Operationen am offenen Herzen und mehr als 6.400 Eingriffen im Herzkatheterlabor zu den führenden Einrichtungen in Deutschland. Erfahren Sie hier mehr über das Leistungsspektrum.

Patientinnen und Patienten im Herzzentrum Brandenburg können in der medizinischen und pflegerischen Betreuung auf einen 20-jährigen Erfahrungsschatz vertrauen. Herausragend ist die interdisziplinäre enge Zusammenarbeit der Abteilungen für Kardiologie und Herzchirurgie, die unseren Patienten maximale Sicherheit bietet.

Jährlich werden über 7.000 Eingriffe an den thorakalen Organen vorgenommen. Wir wenden dabei eine Vielfalt modernster, schonender minimal-invasiver Verfahren an. Ein besonderer Schwerpunkt ist außerdem die umfassende Behandlung der Herzinsuffizienz sowie die telemedizinische Betreuung von Patienten.

Durch unsere stetige Forschungsarbeit zur Entwicklung neuer klinischer Verfahren, die sich in zahlreichen nationalen und internationalen Vorträgen und Publikationen widerspiegelt, können wir unseren Patienten neben den etablierten Verfahren auch neueste Behandlungskonzepte anbieten.

Diagnostik von Herzerkrankungen

Die Diagnostik von Herzerkrankungen verläuft meist in mehreren Stufen und umfasst ein breites Spektrum unterschiedlicher Methoden. Diese reichen von der Blutuntersuchung bis zur cardiovasculären Magnetresonanztomographie. mehr

 

Innovationsreport 20 Jahre Herzzentrum

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens berichten wir Ihnen anstelle einer historischen Rückschau auf den Beginn in Berlin-Buch und die Fortsetzung in Bernau von unserer heutigen Arbeit und warum uns das Herz wichtig ist.

Lesen Sie den Innovationsreport online

Zum Öffnen klicken Sie bitte auf das Bild. Um die Ansicht zu vergrößern, klicken Sie auf den Inhalt, der Sie interessiert. Ein zweiter Klick verkleinert die Ansicht wieder. Zum Schließen des Dokuments drücken Sie die Esc-Taste.

Bestellen Sie eine Druckversion kostenfei unter bernau@immanuel.de

 

Herzzentrums-Kompass

Welche Erkrankungen behandeln wir?

Welche Therapien bieten wir an?

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Notfallnummern

  • Notarzt:
    112
    Rettungsstelle:
    +49 3338-69 45 21

TEE-Kurse

25. Tag des Herzzentrums

  • 11. November 2017
    Innovation aus Tradition, dem Leben zuliebe mehr

Ansprechpartner

  • Univ.-Prof. Dr. med.
    Johannes Albes
    Chefarzt der Abteilung Herzchirurgie am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg

    Chefarztsekretariat Silke Aigner
    Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
    Ladeburger Straße 17
    16321 Bernau bei Berlin
    T 03338 694-510
    F 03338 694-544
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Univ.-Prof. Dr. med.
    Christian Butter
    Chefarzt der Abteilung Kardiologie am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg

    Chefarztsekretariat Christine Meinecke
    Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
    Ladeburger Straße 17
    16321 Bernau bei Berlin
    T 03338 694-610
    F 03338 694-644
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Dr. med.
    Georg Fritz
    Chefarzt der Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg

    Chefarztsekretariat Marion Scheibel
    Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
    Ladeburger Straße 17
    16321 Bernau bei Berlin
    T 03338 694-110
    F 03338 694-144
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 29 Oktober 2017
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 04 November 2017
    Grundkurs „Transösophageale Echokardiographie in Anästhesiologie und Intensivmedizin“
    mehr
  • 05 November 2017
    Grundkurs „Transösophageale Echokardiographie in Anästhesiologie und Intensivmedizin“
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links