Technische Ausstattung der Operationssäle

Insgesamt fünf Operationssäle mit modernsten Narkosegeräten, Monitoren und Medizintechik stehen dem Herzzentrum zur Verfügung.

Herzzentrum Brandenburg - OP

Von den insgesamt fünf Operationssälen des Zentrums handelt es sich bei einem um einen sogenannten Hybrid-Operationssaal. Dieser ermöglicht mit Röntgenbildgebungsverfahren Eingriffe am Gefäßsystem sowie kathetergestützte, minimal-invasive Herzklappenoperationen. 

Technische Ausstattung des herzchirurgischen OPs

  • Herz-Lungen-Maschine
  • Minimal-invasive Herz-Lungen-Maschine
  • extrakorporale Membrangenerierung (EKMO)
  • künstliche Unterstützungssysteme univentrikulär, implantierbar, biventrikulär, temporär
  • intraortale Ballonpumpe
  • Bedside Antikoagulationsmanagement
  • Spezialgeräte zur Zubereitung körpereigenen Klebers für komplexe herzchirurgische Eingriffe
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Notfallnummern

  • Notarzt:
    112
    Rettungsstelle:
    +49 3338-69 45 21

TEE-Kurse

Ansprechpartner

  • Univ.-Prof. Dr. med.
    Johannes Albes
    Chefarzt der Abteilung Herzchirurgie am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg

    Chefarztsekretariat Silke Aigner
    Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
    Ladeburger Straße 17
    16321 Bernau bei Berlin
    T 03338 694-510
    F 03338 694-544
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 28 Mai 2017
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 04 Juni 2017
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 11 Juni 2017
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links