Videos vom 21. Tag des Herzzentrums

In den Video-Mitschnitten vom 21. Tag des Herzzentrums erleben Sie, wie Herzrhythmusstörungen eingefroren werden und wie ein selbstauflösender Stent funktioniert. Außerdem dabei: Leben retten per Reanimation und herzgesunde Küche - Prävention, die schmeckt.

Aortenklappenersatz über eine Ministernotomie (2/3)

Die Aortenklappe wird über eine minimal-invasive Brustkorböffnung ersetzt.

  • Einfrieren von Herzrythmusstörungen in Kathetertechnik (1/2)

    Kälteverödung der Lungenvenen zur Behebung von Herzrhythmusstörungen (1/2)

  • Einfrieren von Herzrythmusstörungen (2/2)

    Die Kälteverödung der Lungenvenen dient der Behebung von Herzrhythmusstörungen und wird in Kathetertechnik durchgeführt. 

  • Selbstauflösender Stent (1/2)

    Wie funktioniert ein selbstauflösender Stent aus Milchsäurekristallen als Alternative zu Metall-Stents?

  • Selbstauflösender Stent (2/2)

    Im zweiten Teil erfahren Sie, wie ein selbstauflösender Stent in die Herzkrankzgefäße  eingebracht wird. 

  • Aortenklappenersatz über eine Ministernotomie (1/3)

    Die Aortenklappe wird über eine minimal-invasive Brustkorböffnung ersetzt. 

  • Aortenklappenersatz über eine Ministernotomie (2/3)

    Die Aortenklappe wird über eine minimal-invasive Brustkorböffnung ersetzt.

  • Aortenklappenersatz über eine Ministernotomie (3/3)

    Die Aortenklappe wird über eine minimal-invasive Brustkorböffnung ersetzt.

  • Metallfreie Herzklappe über die Leiste - TAVI (1/3)

    So wird die metallfreie Herzklappe für die Implantation über die Leiste in Kathetertechnik vorbereitet. 

 
 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Notfallnummern

  • Notarzt:
    112
    Rettungsstelle:
    +49 3338-69 45 21

TEE-Kurse

Termine

  • 28 Mai 2017
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 04 Juni 2017
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 11 Juni 2017
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links