Aktuelles aus dem Herzzentrum Brandenburg

10.01.2018

Lese-Tipp: Richtfest in Bernau

Die MOZ berichtet über das Richtfest für den Neubau am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg.mehr

 
04.01.2018

Immanuel Klinikum Bernau erneut ausgezeichnet für Diabetikerfreundlichkeit

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft hat dem Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg zum zweiten Mal das Zertifikat „Klinik für Diabetespatienten geeignet (DDG)“ verliehen.mehr

 
15.12.2017

Forschen von Anfang an

Studierende der Medizinischen Hochschule Brandenburg absolvieren aktuell Forschungspraktika im Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg und in der Immanuel Klinik Rüdersdorf.mehr

 
Immanuel Diakonie - Nachrichten - Adventskalender 2017 01.12.2017

Mit Immanuel durch den Advent

Endlich ist er da: Der Immanuel Adventskalender! Zwar gibt es keine Schokolade, dafür aber Seelenfutter, vieles zum Selbermachen und Ausprobieren und so einiges zum Schmunzeln. mehr

 
 

Herzlich Willkommen im Herzzentrum Brandenburg

Wir freuen uns, Sie auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Wir möchten Sie einladen, sich über unsere Einrichtung zu informieren, unser Team und unser Leistungesspektrum kennen zu lernen und mehr über unsere Forschungtätigkeiten zu erfahren.

Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben, sprechen Sie uns ganz einfach persönlich an.
Univ.-Prof. Dr. med. Johannes Maximilian Albes, MBA, Chefarzt
Univ.-Prof. Dr. med. Christian Butter, Chefarzt
Dipl.-KS Birgit Pilz, Pflegedirektorin

Herzgesund leben

Rezept-Tipp

Aprikose-Möhre-Sanddorn Smoothie

Voller Vitamine und Mineralstoffe steckt dieser leckere Smoothie mit Sanddornsaft, getrockneten Aprikosen, Möhren und Orangen. Nicht umsonst trägt er den Namen "Goldener Herbst". Zum Rezept

 
 

Weiterbildungsangebote

TEE-Kurse

Weiterbildung in Transösophagealer Echokardiographie

Die Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie veranstaltet zwei Mal im Jahr einen TEE-Kurs.

Alle Informationen und aktuelle Kurstermine finden Sie hier
 
 

„Qualität und Innovation“

Qualität und Innovation

Innovation in Wundheilung und Wundmanagment am Herzzentrum Brandenburg in Bernau

Wundheilung durch Eigenblut - Das Wundmanagement-Team unter Dr. med. Ralf-Uwe Kühnel, Oberarzt der Abteilung Herzchirurgie, erläutert das innovative Verfahren, bei dem durch die Zentrifugation des Eigenblutes die Herstellung eines thrombozytenreichen Plasmas gelingt. weitere Videos

 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Notfallnummern

  • Notarzt:
    112
    Rettungsstelle:
    +49 3338-69 45 21

TEE-Kurse

Termine

  • 21 Januar 2018
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 23 Januar 2018
    Workshop - Implementierung Behandlungsleitlinie Schmerztherapie Herzchirurgie
    mehr
  • 28 Januar 2018
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links