21. Tag des Herzzentrums

Am 2. November 2013 fand unter dem Motto "(Ein)Blicke hinter die Kulissen der Bernauer Herzmedizin" der 21. Tag des Herzzentrums statt. Neben Live-Schaltungen in den Operationssaal und das Katheterlabor zeigten wir Ihnen im Live-Kardio-Kochkurs wie Sie sich herzgesund und lecker ernähren können.

Herzzentrum Brandenburg - 21. Tag des Herzzentrums - Header

Das war der 21. Tag des Herzzentrums

Am 21. Tag des Herzzentrums wurde in Live-Eingriffen aus Herzkatheterlabor und Operationssaal gezeigt, wie Herzklappen minimal-invasiv über den eröffneten Brustkorb oder mittels Katheter über die Leiste eingesetzt und wie Herzrhythmusstörungen eingefroren werden und wie ein selbstauflösender Stent funktioniert. Außerdem stand Prävention im Mittelpunkt: Richtige Reanimation kann Leben retten und herzgesunde Küche kann auch schmecken.

 
 

(Ein)Blicke hinter die Kulissen der Bernauer Herzmedizin

Einladungsplakat zum 21. Tag des Herzzentrums am 2. November 2013 in Bernau

Auch in diesem Jahr wollen wir Ihnen unsere Arbeit, unsere Teams, unseren Anspruch und unsere besonderen inhaltlichen Schwerpunkte nahebringen.
Wir präsentieren Ihnen, warum das Herzzentrum Brandenburg - auch aufgrund seines hohen Innovationsanspruchs - zu den renommiertesten Einrichtungen zur Behandlung von Herzerkrankungen in Deutschland gehört (siehe dazu auch die unabhängige Einschätzung im aktuellen AOK-Gesundheitsnavigator).

Wenn Sie schon immer wissen wollten,
  • wie das Einfrieren von Herzrhythmusstörungen gelingt,
  • wie eine eingebrachte Gefäßstütze im Körper verschwindet und trotzdem wirkt,
  • was eine metallfreie Herzkatheterklappe so schafft,
  • wie ein minimalinvasiver Eingriff am Herzen sorgfältig vorbereitet und schonend durchgeführt wird,
  • wie Sie sich verhalten sollten, wenn Sie im Alltag einem Herzstillstand begegnen und
  • wie Sie sich herzgesund und gleichzeitig wohlschmeckend ernähren können,

dann möchten wir Sie mit Live-Schaltungen in den Operationssaal und das Katheterlabor mit unserer Arbeit vertraut machen und Ihnen unsere Erfolgsrezepte in den Fachdisziplinen Kardiologie, Herzchirurgie, Intensivmedizin und Pflege anvertrauen.

Als besondere Aktion wollen wir Sie in diesem Jahr in die Geheimnisse gesunder Ernährung einweihen. Bewusste Ernährung ist ein unverzichtbarer Stützpfeiler in der Prävention von Herzerkrankungen.
Die Ergebnisse des Live Kardio-Kochkurses werden Sie dann vor Ort genießen oder daheim nachkochen können. Damit auch Sie herzgesund bleiben!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihre

PD Dr. med. Christian Butter
Prof. Dr. med. Johannes Albes
Dr. med. Georg Fritz
Andreas Linke
Birgit Pilz
Udo Schmidt

Programm

  • 10.00 Uhr: Begrüßung, Udo Schmidt
  • 10.15 Uhr: „Das Einfrieren von Herzrhythmusstörungen” - Kardiologie LIVE, PD Dr. med. Christian Butter
  • 10.45 Uhr: Live Kardio-Kochkurs, Rezept Nr. 1
  • 10.55 Uhr: „Minimalinvasiver Eingriff am Herzen” - Herzchirurgie LIVE, Prof. Dr. med. Johannes Albes
  • 11.25 Uhr: Live Kardio-Kochkurs, Rezept Nr. 2
  • 11.35 Uhr: Kaffeepause mit Besuch des Ausstellerparcours
  • 12.00 Uhr: „100 pro reanimation” - Leben retten lernen, Dr. med. Georg Fritz
  • 12.20 Uhr: Impulse aus der Region, Andreas Linke
  • 12.30 Uhr: „Eine selbstauflösende Stütze in den Herzkranzgefäßen” - Kardiologie LIVE, PD Dr. med. Christian Butter
  • 12.50 Uhr: Live Kardio-Kochkurs, Rezept Nr. 3
  • 13.00 Uhr: „Eine metallfreie Herzklappe über die Leiste” - Kardiologie und Herchirurgie LIVE, Prof. Dr. med. Johannes Albes und PD Dr. med. Christian Butter
  • 13.40 Uhr: Live Kardio-Kochkurs, Rezept Nr. 4
  • 13.50 Uhr: Ausblick
  • 14.00 Uhr: Einladung zum herzgesunden Imbiss und zu Gesprächen

Die Veranstaltung ist bei der Landesärztekammer Brandenburg zur Zertifizierung angemeldet.

Prävention LIVE

Herzzentrum Brandenburg in Bernau bei Berlin - Tag des Herzzentrums 2013 - Live Kardio Kochkurs mit Marketa Schellenberg

Eine Vielzahl von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ließen sich durch mehr Bewegung, einem konsequenten Verzicht auf Tabak und Alkohol und mit einer bewussten Ernährung verhindern. Eine Ernährung, die auf zu viel tierische Fette und zu viel Salz verzichtet und mehr auf Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Getreide und magere Milchprodukte setzt.

Mitunter ist diese Herz-Kreislauf-orientierte Ernährung mit einem Verzicht auf Lebensfreude gleichgesetzt. Wir möchten Ihnen an diesem Samstag mit dem Live Kardio-Kochkurs unter Beweis stellen, dass gesunde Ernährung ein echter Genuss sein kann und einfach zuzubereiten ist. Die Rezepte werden Ihnen am Ende der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Marketa Schellenberg hat ihren Beruf als Köchin in ihrer Heimat Tschechien mit Auszeichnung erlernt. Es folgten sechs intensive und lehrreiche Wanderjahre in Österreich/Tirol. In Berlin hat sie ihre böhmisch-österreichische Küche um einige deutsche Akzente ergänzt. Sie ist Dozentin beim Verein für unabhängige Gesundheitsberatung und hat ihr didaktisches Talent bei diversen Fernsehauftritten unter Beweis gestellt.

Am 21. Tag des Herzzentrum wird sie beim Live Kardio-Kochkurs von Lutz Fohgrub, dem gelernten Koch und Leiter der Küchenbetriebe der Immanuel Diakonie, unterstützt. Der Imbiss wird Ihnen in weiterer Zusammenarbeit mit dem Team um Axel Henke vom Ferdinand‘s Hof Börnicke zubereitet.

Live-Stream vom Tag des Herzzentrums

Sollten Sie leider nicht persönlich am Tag des Herzzentrums nach Bernau kommen können, so haben Sie die Gelegenheit, an der Veranstaltung auch über das Internet teilzunehmen. Besuchen Sie einfach unsere Website. Auf der Startseite von www.herzzentrum.immanuel.de sowie an dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit, am Veranstaltungstag den Livestream zu verfolgen.

Die Sponsoren

Wir danken den folgenden Firmen für die Unterstützung des 21. Tages des Herzzentrums Brandenburg:

  • Abbott Vascular Deutschland GmbH
  • Berlin-Chemie AG
  • Biotronik Vertriebs GmbH
  • Boston Scientific Medizintechnik GmbH
  • Daiichi Sankyo & Lilly
  • Edwards Lifesciences Services GmbH
  • GE Healthcare GmbH
  • Global Med Con GmbH
  • Impulse Dynamics Germany GmbH
  • Medtronic GmbH
  • Merit medical GmbH
  • MSD Sharp & Dohme GmbH
  • Nicolai GmbH
  • Spectranetics
  • Terumo Deutschland GmbH
  • W. L. Gore & Associates GmbH
  • Zoll CMS GmbH

Wir danken dem Paulus-Praetorius-Gymnasium für die großzügige Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten und für die bewährte Zusammenarbeit.

Wir laden Sie herzlich ein, den Ausstellerparcours im Foyer zu besuchen.

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Notfallnummern

  • Notarzt:
    112
    Rettungsstelle:
    +49 3338-69 45 21

TEE-Kurse

Ansprechpartner

  • Daniela Zacharias
    Koordinatorin Qualitätsmanagement

    Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
    Ladeburger Straße 17
    16321 Bernau bei Berlin
    T 03338 694-925
    F 03338 694-927
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 28 Mai 2017
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 04 Juni 2017
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 11 Juni 2017
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links