Aktuelles aus dem Immanuel Herzzentrum Brandenburg

30.11.2022

Bewegt und bewegend: Unser Adventskalender lädt zum Handeln ein

Krisen, Krieg und Pandemie: Die Welt scheint ein einziger Krisenherd. Wo anfangen, was tun? Es lähmt uns, hemmt uns. Der Rückzug aufs Sofa klingt verlockend. Wir laden Sie deshalb ganz bewusst zu einem aktiven Advent einmehr

 
Immanuel Herzzentrum Brandenburg - Nachrichten - TV-Tipp: „Rettung fürs Herz - Hightech an den Herzklappen" - rbb - Prof. Dr. Christian Butter
23.11.2022

TV-Tipp: „Rettung fürs Herz - Hightech an den Herzklappen"

Heute Abend, 23. November 2022, läuft ab 20.15 Uhr die Dokumentation „Rettung fürs Herz - Hightech an den Herzklappen" im rbb. Dafür wurde unter anderem ein Patient bei einem Eingriff im Immanuel Herzzentrum Brandenburg mehr

 
12.10.2022

Ausgezeichnet: Bernauer Kardiologie einmalig in Berlin und Brandenburg

Die Abteilung für Kardiologie am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg wurde von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) als Vorhofflimmer-Zentrum ausgezeichnet.mehr

 
Immanuel Herzzentrum Brandenburg - Nachrichten - Gute Kliniken für mich“ | Immanuel Herzzentrum Brandenburg ist dabei - Stern - ausgezeichnete Kliniken Deutschlands - Kardiologie - Herzchirurgie - Gefäßchirurgie
05.08.2022

„Gute Kliniken für mich“ | Immanuel Herzzentrum Brandenburg ist dabei

Im Sonderheft des Stern sind die Herz- und Gefäßchirurgie und Kardiologie in den Disziplinen Herzchirurgie, interventionelle Kardiologie und Rhytmologie unter den ausgezeichneten Kliniken Deutschlands vertreten. mehr

 
15.07.2022

Teamerfolg: Chest Pain Unit (CPU) erhält Re-Zertifizierung

Die Chest Pain Unit (CPU) des Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg erhielt kürzlich die Re-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK).mehr

30.06.2022

Lese-Tipp: Prof. Dr. Albes und Prof. Dr. Butter über die Spitzenmedizin am Herzen

Im Interview mit dem Berliner Ärztemagazin sprechen die beiden Chefärzte über ihre Arbeit im sogenannten „Heart-Team“.mehr

16.06.2022

Laufen, Lachen, Leben!

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause fand am, 15. Juni 2022 endlich wieder die Berliner Wasserbetriebe 5x5 km TEAM-Staffel statt. Der Sportgeist der Immanuel Albertinen Diakonie war nach der dreijährigen Pause ungebrochenmehr

„Qualität und Innovation“

Qualität und Innovation

Innovation in Wundheilung und Wundmanagment am Herzzentrum Brandenburg in Bernau

Wundheilung durch Eigenblut - Das Wundmanagement-Team unter Herzchirurg Dr. med. Ralf-Uwe Kühnel, Oberarzt der Abteilung Herz- und Gefäßchirurgie, erläutert das innovative Verfahren, bei dem durch die Zentrifugation des Eigenblutes die Herstellung eines thrombozytenreichen Plasmas gelingt. weitere Videos

 

Der Immanuel Albertinen Diakonie Adventskalender

„Bewegt und bewegend“ – Krisen, Krieg und Pandemie: Die Welt scheint ein einziger Krisenherd. Wo anfangen, was tun? Der Rückzug aufs Sofa klingt verlockend. Wir laden Sie deshalb ganz bewusst zu einem aktiven Advent ein! Hinter jedem Türchen finden Sie persönliche Gedanken und Geschichten von Mitarbeitenden der Immanuel Albertinen Diakonie, Tipps für ein gesundes Leben, weihnachtliche Rezepte sowie Bastelideen.

Wir wünschen Ihnen eine schöne, geruhsame und vor allem hoffnungsfrohe Adventszeit.

Herzlich willkommen im Immanuel Herzzentrum Brandenburg

Wir freuen uns, Sie auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Wir möchten Sie einladen, sich über unsere Einrichtung zu informieren, unser Team und unser Leistungesspektrum kennen zu lernen und mehr über unsere Forschungtätigkeiten zu erfahren.

Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben, sprechen Sie uns ganz einfach persönlich an.

Univ.-Prof. Dr. med. Johannes Maximilian Albes, MBA, Chefarzt
Univ.-Prof. Dr. med. Christian Butter, Chefarzt
Dipl.-KS Birgit Pilz, Pflegedirektorin

Aktuelle Besuchsregelungen

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, Besucherinnen und Besucher,

ab heute, 25.04.2022, lockern wir unsere Besuchsregelungen. Wir freuen uns, Ihnen und Ihren Angehörigen dies ermöglichen zu können.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
  • nur eine Person für eine Stunde Besuch pro Patientin bzw. Patient
  • die besuchende Person muss über 16 Jahre alt sein
  • die besuchende Person muss geimpft oder genesen sein
  • ein tagesaktueller Antigen-Schnelltest oder PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden, ist erforderlich
  • Anmeldung an der Rezeption
  • die Zentrale Notaufnahme darf nur einzeln, ohne Begleitperson betreten werden (Ausnahme: Kinder und betreuungspflichtige Personen)

Die gängigen Hygieneregeln sind einzuhalten. Es gilt die FFP2-Maskenpflicht im Haus und in den Patientenzimmern.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg

Alle Informationen und wichtigen Hinweise zum Coronavirus und den Hygieneregeln auf einen Blick

Herzgesund leben

Rezept-Tipp

Aprikose-Möhre-Sanddorn Smoothie

Voller Vitamine und Mineralstoffe steckt dieser leckere Smoothie mit Sanddornsaft, getrockneten Aprikosen, Möhren und Orangen. Nicht umsonst trägt er den Namen "Goldener Herbst". Zum Rezept

 
 

Weiterbildungsangebote

TEE-Kurse

Weiterbildung in Transösophagealer Echokardiographie

Die Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie veranstaltet zwei Mal im Jahr einen TEE-Kurs.

Alle Informationen und aktuelle Kurstermine finden Sie hier
 
 
 

Information zur Parkplatzsituation

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Besucherinnen und Besucher,

aufgrund der Bauarbeiten am Ladeburger Dreieck stehen leider nur begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Es gibt insgesamt drei Behelfsparkplätze in Klinikums-Nähe, die jedoch nur begrenzt Platz bieten. Für Kurzzeitparkende stehen Ihnen die Parkplätze direkt vor dem Klinikum in der Ladeburger Straße zur Verfügung. Bitte beachten Sie die verstärkte Parkraumbewirtschaftung.
Danke für Ihr Verständnis.

Näheres zur Bebauung und den Parkersatzflächen entnehmen Sie bitte dem Artikel in der MOZ.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

PJ bei uns

Notfallnummern

  • Notarzt:
    112
    Zentrale Notaufnahme:
    +49 3338-69 45 21

Direkt-Links