Informationen zur Berufsausbildung

Informationen zur Berufsausbildung in den Bereichen Pflegedienst | Funktionsdienst | Patientenmanagement im Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg.

Wer wir sind

Das Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg vereint in einer für Deutschland wohl einmaligen Weise räumlich wie auch organisatorisch die medizinischen Fachbereiche eines Krankenhauses der Grundversorgung mit den Disziplinen eines Herzzentrums unter einem Dach. Zum Krankenhaus der Grundversorgung gehören die Abteilungen Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Kinder- Jugendmedizin; zum Herzzentrum die Abteilungen Herzchirurgie und Kardiologie.

Die Abteilung Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie mit einer interdisziplinären Intensivtherapiestation komplettiert unser Leistungsspektrum. Wir betreuen jährlich circa 12.000 Patienten stationär und über 20.000 Patienten ambulant. Pro Jahr erfolgen etwa 5000 Operationen, davon mehr als 1000 Eingriffe im Fachbereich Herzchirurgie. Darüber hinaus werden mit modernsten Methoden jährlich mehr als 6000 Untersuchungen und Eingriffe in vier Herzkatheterlaboren durchgeführt.

Unsere Auszubildenden werden in jeder Fachabteilung unserer Einrichtung durch Mentoren und speziell für diese Aufgabe qualifizierte Praxisanleiter begleitet. Diese gewährleisten das hohe fachliche Niveau in der berufspraktischen Ausbildung der Gesundheits- und Krankenpflege und Operationstechnischen Assistenz.

Wann kann ich mich bewerben?

Die Ausbildung zur/ zum Pflegefachfrau/ Pflegefachmann beginnt zum 1. April und 1. Oktober, zur Operationstechnischen Assistenz zum 1. April jeden Jahres. Die Bewerbung kann ganzjährig erfolgen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

  • Gesundheitliche Eignung mit physischer und psychischer Belastbarkeit
  • Mittlerer Schulabschluss oder eine sonstige zehnjährige allgemeine Schulbildung oder Berufsbildungsreife und zweijährige erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung oder eine abgeschlossene landesrechtlich anerkannte Ausbildung in der Pflegehilfe von mindestens einjähriger Dauer
  • eine Vorbereitungsmaßnahme für besonders junge Menschen in Form eines FSJ, einem Fachabitur am OSZ, eine Ausbildung zum Sozialassistenten ist von Vorteil
  • gute Deutschkenntnisse (Nachweis Zertifikat mit mindestens B2 Abschluss )
  • Nachweis 3 Wochen Praktikum zur Berufsorientierung in einer Akutklinik
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Soziale Kompetenz, Einfühlungsvermögen, gute Umgangsformen, Ehrlichkeit
  • Teamfähigkeit , Kritikfähigkeit und Toleranz
  • Interesse an pflegerischen Aufgaben
  • Bereitschaft zum lebenslangen Lernen

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildungsdauer umfasst in beiden Ausbildungsberufen drei Jahre. Die ersten 6 Monate sind Probezeit.

Wo findet die Ausbildung statt?

Die theoretische Ausbildung findet an der Akademie der Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V. satt. Die praktische Ausbildung erfolgt zum größten Teil im Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg. Einzelne Praxislehrgänge finden in anderen Einrichtungen der Immanuel Diakonie und bei weiteren Kooperationspartnern statt.

Was beinhaltet die praktische Ausbildung?

  • Einführungswoche
  • Theorie- und Praktikumsblöcke im Wechsel
  • Anleitungen zum Nachweis von Handlungskompetenz
  • Praktika in Funktionsbereichen und ambulanten Einrichtungen
  • Mitgestaltung von Projekttagen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Projektwoche zur Examensvorbereitung
  • Einsatz in allen Fachdisziplinen
  • Examensprüfung

Mit welchem Abschluss endet die Ausbildung?

Mit einem erfolgreichen Abschluss erhalten Sie die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung „Pflegefachfrau/ Pflegefachmann". Die Ausbildung in der Operationstechnischen Assistenz endet mit einem Abschlusszeugnis und der Berechtigung zum Führen der Berufsbezeichnung „Operationstechnischen Assistentin (DKG)" oder „Operationstechnischer Assistent (DKG)". Bei einem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung sprechen wir gern mit Ihnen über die beruflichen Perspektiven in unserer Einrichtung.

Ich habe kaum praktische Erfahrungen – kann ich mich trotzdem bewerben?

Wenn Sie noch keine praktischen Erfahrungen vorweisen können, empfehlen wir Ihnen, im Vorfeld Ihrer Bewerbung ein Praktikum zu absolvieren. Es ist sehr wichtig, für sich selbst herauszufinden, ob Sie den Anforderungen dieses Berufes gewachsen sind und ob Wunsch und Realität dabei im Einklang stehen.

Welche Praktika können Sie bei uns absolvieren?

  • Schülerbetriebspraktika
  • Praktika zur Berufsorientierung
  • Pflegepraktika vor dem und während des Medizinstudiums
  • Wahleinsätze für Auszubildende anderer Einrichtungen
  • Rettungs- und Notfallsanitäter in Ausbildung

Ihre Bewerbung für ein Pflegepraktikum vor dem und während des Medizinstudiums, Wahleinsatz für Auszubildende anderer Einrichtungen oder Rettungs- und Notfallsanitäter in Ausbildung

Senden Sie bitte an:

Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
Carmen Prusky
Qualitätsbeauftragte für Ausbildung
Ladeburger Straße 17
16321 Bernau

T: 03338 694 -901 /-908
carmen.prusky@immanuelalbertinen.de

 

So finden Sie uns

Fern- und Regionalverkehr
  • Regionalexpress RE 3 Schwedt/Stralsund bzw. Ostdeutsche Eisenbahn OE 60 bis Bahnhof Bernau
  • S-Bahnhof Bernau (S2), ab Busbahnhof Bernau mit Bus 869 bis Bushaltestelle „Bernau, Neues Krankenhaus"

Ausbildung in anderen Heilberufen

Die Aus-, Fort- und Weiterbildung erfolgt innerhalb der Pflege nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und hat einen hohen Stellenwert. Unsere Einrichtung ist Mitglied der Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e. V. Wir bieten zum 1. April jedes Jahres zwei Ausbildungsplätze für den Bereich Operationstechnische Assistenz und zum 1. April sowie 1. Oktober jedes Jahres insgesamt 10 Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege. Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Akademie der Gesundheit in Berlin-Buch.

Der praktische Teil wird in der Einrichtung oder in anderen Mitgliedseinrichtungen der Akademie der Gesundheit absolviert und durch qualifizierte Praxisanleiter und Mentoren begleitet. Mitarbeiter aus dem Pflege- und Funktionsdienst sind an der Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e. V. in verschiedenen Aus- und Weiterbildungen als Dozenten tätig. Darüber hinaus sind Mitarbeiter aus dem Pflege- und Funktionsdienst (z.B. Qualitätsbeauftragte für Wund- und Dekubitusmanagement) auch überregional an der Ausbildung von Pflegeexperten beteiligt und geben ihr Wissen im Rahmen von Seminaren und anderen Veranstaltungen weiter.

Lehre bedeutet für uns auch, die Ausbildung in anderen fachlichen Bereichen zu unterstützen. Das Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg richtet Pflegepraktika für Rettungsassistenten und Rettungssanitäter im Rahmen ihrer Berufsausbildung, aber auch für angehende Medizinstudenten aus. Darüber hinaus ermöglichen wir interessierten Schülern aus den umgebenden Schulen, Schülerpraktika in unserer Einrichtung durchzuführen, um ihnen damit Einblick in das Berufsfeld der Gesundheits- und Krankenpflege zu geben und sich gegebenenfalls für einen Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen zu begeistern.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Notfallnummern

  • Notarzt:
    112
    Rettungsstelle:
    +49 3338-69 45 21

27. Tag des Herzzentrums

  • 30. November 2019
    Belastung oder Überlastung? mehr

Ansprechpartner

  • Daniela Zacharias
    Koordinatorin Qualitätsmanagement

    Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
    Ladeburger Straße 17
    16321 Bernau bei Berlin
    T 03338 694-925
    F 03338 694-927
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Daniela Zacharias
    Koordinatorin Qualitätsmanagement

    Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
    Ladeburger Straße 17
    16321 Bernau bei Berlin
    T 03338 694-925
    F 03338 694-927
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 24 November 2019
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 30 November 2019
    27. Tag des Herzzentrums – „Belastung oder Überlastung? Was kranke Herzen wieder leisten können“
    mehr
  • 01 Dezember 2019
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK